Bildung für ein Gelingendes Leben

Hier steht der Text

mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Trier

  • Unser Beitrag zu Ihrem Gelingenden Leben

    Jeder kennt diese Pflanze:

    Löwenzahn. Auf fast jeder Wiese steht er. Von Gärtnern als lästiges, weil widerstandsfähiges Unkraut gefürchtet, schätzen ihn viele als wertvolle Heilpflanze und als „Superfood“ bei der Zubereitung leckerer Gerichte in der Küche. In der christlichen Symbolik war der Löwenzahn bei Theologen und Künstlern beliebt. Im Mittelalter verbildlichte er als „Lichtblume“ die Auferstehung Christi und verhieß den Menschen ewiges Leben. Es steckt also viel drin, in dieser kleinen Pflanze.

    Eine besondere Freude aber bereitet der Löwenzahn, wenn er abgeblüht ist und spätestens dann „Pusteblume“ genannt wird. Dann bilden sich aus seiner Blüte hunderte fallschirmartige Samen aus. Ein Windstoß genügt, und die Samen schweben an ihren Mini-Fallschirmen auf und davon, lassen sich an einem neuen, unbekannten Ort nieder und beginnen dort zu keimen.

    Wir, die KEB im Bistum Trier,

    haben uns bewusst den Samen des Löwenzahns als Erkennungszeichen für unseren Slogan „Bildung für ein gelingendes Leben“ ausgesucht. Der fliegende Samen der „Pusteblume“ steht für Dynamik und Bewegung, für Wachstum aus kleinen Anfängen, für das Erreichen neuer und unbekannter Gebiete. Ein schönes Symbol für unsere Bildungsarbeit. Denn in den turbulenten, manchmal sogar stürmischen Zeiten, in denen wir leben und in denen sich nahezu alle Lebensbereiche schnell weiterentwickeln, brauchen wir mehr als die Vermittlung von statischem Wissen, Fertigkeiten oder Kenntnissen. Vielmehr verstehen wir Erwachsenenbildung im hohen Maße als Persönlichkeitsbildung. Sie zielt auf die Entfaltung des Menschen in seinen vielfältigen Beziehungen, auf die Weiterentwicklung der persönlichen Talente und Kompetenzen.

    Wer genau hinschaut,

    erkennt im Symbol der stilisierten KEB-Pusteblume auch ein Kreuz. Fest verwurzelt im christlichen Glauben und vernetzt mit vielen engagierten Menschen in unserer Kirche, aber auch darüber hinaus, möchten wir zu einem gelingenden Leben des Einzelnen und in der Gesellschaft einen Beitrag leisten. So kann mitunter auch Neues entstehen, wachsen und weitergetragen werden - selbst an Orten, an denen vielleicht niemand es vermuten würde.


Veranstaltungsreihe

Ausblick - Alte Meister - Neue Texte

Junge Texte werden in „altehrwürdigen“ Kapellen vorgetragen

In fünf ausgesuchten Kapellen der Region werden Kunst und Kultur in einer Veranstaltungsreihe präsentiert. In teilweise 700 Jahre alten Mauern wird die Bedeutung der Ortsheiligen mit jungen Erzählungen über sie gewürdigt. ...



Roll-Ups zum Ausleihen

Material zur neuen Einheitsübersetzung der Bibel

Sie informieren Interessierte über die neue Einheitsübersetzung der Bibel und benötigen Material zur Unterstützung?

Die KEB Trier, KEB Koblenz und KEB Saarbrücken stellt Roll-Ups zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die genannten Einrichtungen.

Veranstaltung

Rückblick Eröffnung der Wanderausstellung "Füllhorn, Waage, Schwert - Justitia ist eine Frau"

Hat Gerechtigkeit ein Geschlecht?

Trier – Am 20. Juni 2018 wurde zu dieser Frage die Wanderausstellung in der Universitätsbibliothek der Universität Trier eröffnet. Unter der Gästen, die von der Inititatorin Frau Dr. Barbara Degen (Haus der Frauengeschichte) und Frau Hellenbrandt-Neumann (OASE-Frauenbildung der KEB Trier begrüßt wurden, befanden sich nicht nur Frauen ;-) Bei an- und abschließendem Buffet wurden brennende Punkte und Ansichten ausgetauscht - eine wirklich erfolgreiche Eröffnungs-Veranstaltung zu einer sehenswerten Ausstellung!

Frau Dr. Barbara Degen geht in Ihrem Buch "Justitia ist eine Frau" der Frage nach, warum Justitia, das weltweite Symbol für Gerechtigkeit, eine Frau ist. Sie folgt dabei Spuren aus 23.000 Jahren Menschheitsgeschichte und zeigt wie eng unser Wunsch nach Gerechtigkeit mit der Liebes- und Gerechtigkeitsmacht von Frauen zusammenhängt. Das Buch dient zeitgleich als Katalog zur Ausstellung.

Die Wanderausstellung mit dem Titel "Füllhorn, Waage, Schwert – Justitia ist eine Frau" wurde unter der Leitung von Dr. Barbara Degen konzipiert und für Trier um weitere Exponate ergänzt, unter anderem aus den Beständen der Universitätsbibliothek.

Die Wanderausstellung kann bis zum 20. August 2018 in der Universitätsbibliothek der Uni Trier besichtigt werden.

Magazin der KEB im Bistum Trier

Ein.Blick 1/2018... in Bearbeitung

Der Ein.Blick 1/2018 ist in der Bearbeitung. Das Thema der neuen Ausgabe lautet "Ohne Worte".

Vorherige Ausgaben können Sie jederzeit im Archiv des Ein.Blick runter laden.